Die Prugger Krippe der Pfarrei St. Peter in Wenzenbach
Die Prugger Krippe der Pfarrei St. Peter in Wenzenbach

Aktuelles

Die Krippe wird am 24. Dezember 2018 wieder ausgestellt und kann dann bis zum 2. Februar 2019 besichtigt werden.

 

Während der Ausstellung sind Krippenführungen gegen eine Aufwands-entschädigung auf Anfrage möglich.

 

Kostenlose Krippenführung ohne Anmeldung voraussichtlich am

25. Dezember 2018

um 15:00Uhr (Änderungen vorbehalten).

Tipp 1 - Krippen niemals flach auf ein Brett stellen

Ein häufiger Fehler beim Aufstellen von Krippenfiguren besteht darin, dass der Stall und die Figuren flach auf eine Platte gestellt werden. Dies lässt die Krippe unnatürlich und statisch wirken und steht der Lebendigkeit der Figuren gegenüber.

Auch wenn Sie nicht viel Platz haben können Sie zumindest den Stall durch zwei untergelegte Holzbretter ein wenig anheben und einen leichten Niveauunterschied zwischen dem Stallgebäude und dem rahmenden Vorplatz bilden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholisches Pfarramt Wenzenbach